WoT: Änderungsübersicht V 9.4

wot_banner_teambattles_684x243_phil_ger

Änderungen in Version 9.4:

Hauptmerkmale:

  • Neue Karte hinzugefügt: Stalingrad.
  • Format der Teamgefechte verändert (7/54 statt 7/42, Siegesbedingungen verändert).
  • Maßgebliche Verbesserungen und Änderungen im Spielmodus: Festung.

Fahrzeuge

  • SU-76I, neuer sowjetischer Premium-Jagdpanzer der Stufe III, zum Premium-Laden hinzugefügt.
  • Kleine Fehler und Defekte in den optischen Modellen der folgenden Fahrzeuge behoben: SU-100, IS-7, Jagdpanther, M24 Chaffee, Т37, LTTB, Ru 251, Centurion 7/1, КV-85, M5 Stuart, M3 Lee.
  • Kleine Fehler und Defekte in den Schadensmodellen der folgenden Fahrzeuge behoben: M24 Chaffee, KV-85.
  • Fehler bei der Anzeige von Tarnungen der folgenden Fahrzeuge behoben: Tiger II und E 100.
  • Falsche Anordnung der Türme des Jagdpanzers T67 korrigiert.
  • Eigenschaften des Panzers T-34-3 verändert: Nachladezeit von 14,4 auf 13,4 Sekunden verringert, Streuung bei der Turmdrehung um 25 % verringert.
  • Eigenschaften des Jagdpanzers AT 15A verändert: Struktur von 850 auf 1.050 erhöht, maximale Gefechtsstufe auf VIII verringert.
  • Tarnungswerte des Panzers T-54 leicht korrigiert.
  • Schaden der Granaten „122mm UOF-471BM“ von 465 auf 530 erhöht.

Karten und Objekte

  • Folgende Karten wurden korrekter und besser gestaltet: Komarin, Malinowka, Flugplatz, Polargebiet.
  • Leistung auf der Karte Windsturm verbessert.
  • Probleme mit den optischen Modellen für einige Umgebungsobjekte behoben.
  • Unterschiede zwischen dem optischen und dem Kollisionsmodell für einige Objekte behoben.
  • Fehler behoben, bei denen Fahrzeuge beim Überqueren einiger Objekte in die Luft geschleudert wurden.

Weitere Änderungen

System und Leistung:

  • Leistungsverlust bei der Anzeige einiger HD-Fahrzeuge behoben.
  • Leistung von Schattenrendering und Qualität der Schatten verbessert.
  • Bildrender-Leistung auf den meisten Konfigurationen leicht verbessert.
  • Leistung einiger Elemente der Benutzeroberfläche im Gefecht verbessert.
  • Option für das Ein-/Ausschalten von Triple Buffering ist nun wieder in den Grafikoptionen verfügbar.
  • Problem mit Grafikartefakten beim Ändern der Bildschirmauflösung behoben.
  • Einige Spiel-Client Abstürze und Aufhänger behoben.

Ton und Geräusche:

  • Geräusche der Fahrzeugzerstörung durch Rammen verbessert.
  • Geräusche der Zerstörung hochexplosiver Objekte verbessert.
  • Abspielunterbrechung von Motorgeräuschen, wenn viele Fahrzeuge nah aneinander stehen, behoben.

Spielmechaniken:

  • Bedingungen für Schäden durch abgesprengte Türme verändert.
  • Falsche Schadensberechnung, wenn der Schaden nicht an der Seitenpanzerung, sondern der Panzerung der unteren Wanne zugefügt wurde (Seite des KV-5 streifen, usw.)
  • Verfehlte Schüsse für einige gestaffelte Auszeichnungen werden nun richtig gezählt.
  • Bedingungen für das Erhalten der Förster-Medaille korrigiert.

Benutzeroberfläche und Weiteres:

  • Aussehen des Spielmenüs überarbeitet, das beim Drücken der Escape-Taste erscheint.
  • Liste der Nachnamen von Besatzungsmitgliedern erweitert.
  • Historische Gefechte aus dem Gefechtsmenü entfernt.
  • Effekte von Granatentreffern auf verschiedenen Oberflächen überarbeitet.
  • Einige Probleme mit dem Spielerlebnis in Festung behoben.
  • Proportionsfehler zwischen der Größe von Markern und der Minimap beim Zoomen behoben.
  • Problem behoben, bei dem der Zug-Kanal beim Erstellen eines Zuges blockiert wurde.
  • Problem behoben, bei dem der Verwarnungsbildschirm für frühzeitiges Verlassen eines Gefechts angezeigt wurde, wenn man ein Replay verlassen hat.
  • Probleme mit der Chat-Funktion in Panzerkompanien behoben.
  • Einfrieren des Suchfensters für Panzerkompanien beim Erstellen eines Zuges behoben.
  • Aufhängen des Spiel-Clients beim „Aktualisieren der Besatzung“ bei der Rückkehr der Garage behoben.
  • Anzeige des Symbols der fünften Besatzungsfähigkeit korrigiert.
  • Problem behoben, bei dem das Serverfeld sich bei einem fehlgeschlagenen Login-Versuch zurücksetzte, wenn man die Option „Auto“ ausgewählt hat (falls zum Beispiel das falsche Passwort eingegeben wurde)
  • Einige Fehler mit dem Abspielen von Gefechtswiederholungen behoben.
  • Anzeige des Clansymbols in der Garage bei Auflösungen von mehr als 1280 horizontalen Pixeln behoben.
  • Hintergründe einiger Fenster in der Benutzeroberfläche verbessert.
  • Einige Probleme mit der Benutzeroberfläche in Team-Gefechten behoben.
  • Funktion vom Sprachchat nach einer Neuverbindung mit dem Gefecht korrigiert.
  • Probleme mit der Synchronisierung von Daten in offenen Gefechtsstatistiken behoben.
  • Spieler, die offline sind, können nun zu Zügen, Panzerkompanien usw. eingeladen werden.
  • Chat im Einladungsfenster für Spezialgefechte ist nun ausgeschaltet.
  • Einige geringfügige Probleme in der Benutzeroberfläche behoben.

quelle: worldoftanks.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*